Video Stehr Grabenfräse SGF 800 dl


Neuheit bei Stehr und erstmalig auf der Hausmesse vorgeführt.
Zu dem Bewährten kam natürlich auch Neues dazu. So wäre Stehr nicht Stehr, wenn es bei den Schwalmtaler Spezialisten nichts Neues zu sehen gäbe. So wurden einige Highlights vorgestellt, die völlig neu, das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurden und die gerade in der jetzigen Zeit, wo sehr viel in den Breitbandausbau investiert wird, auf enormes Interesse stieß: Stehr entwickelte eine Grabenfräse, die sich durch Asphalt und sogar durch den blauen Vogelsberger Basalt durcharbeitet und das Kabel direkt in den gefrästen Graben ablegt, Bis zu 1000 m/Std. sind möglich (ein Bagger gräbt 300 m max. am Tag!). Hier waren sehr viele Firmen; Verbände und Institutionen die sich mit dem Ausbau von Breiband Netzen beschäftigen vor Ort um sich über dieses neue Verfahren zu Informieren.
Hinweis:
Sämtliche Grabenfräsen SGF 800 /1300 können ohne Probleme umgebaut werden auf das Verlegesystem für Glasfaserkabel, Rohrleitungen usw. Der Grabenräumer und das Verlegesystem sind danach durch ein Schnellwechselsystem ( Funktion ist im Video zu sehen ) schnell und zuverlässig austauschbar.

Stehr Grabenfräse SGF 800 dl

Technische Daten

  • Frästiefe: 800 mm
  • Fräsbreite: von 80 mm - 250 mm
  • Antrieb: über Zapfwelle 27.500 Nm
  • Gewicht: 2.675 kg
  • Leistung Trägergerät: ab 150 PS
  • Voraussetzung Trägergerät: stufenloser Varioantrieb

Vorteile:

Energieeffizienz

Bilder SGF 800 dl

Beschreibung:

Frästechnologien und Trenching
Mit Trenching-Verfahren werden schmale Rohrgräben in und unter den Asphalt oder Erdreich gefräst. Nach dem Verlegen des  Rohrverbandes in den Rohrgraben unter Zug wird die Straßendecke / Erdreich wieder gefüllt und geschlossen und kann mit dem Stehr Verdichterrad perfekt wieder verdichtet werden.

Damit das das lose feine Material direkt wieder in den Graben fällt, bedient man sich bei Stehr einem einfachen Physikalischer Trick.

Dabei wird das gröbere, schwere Steinmaterial durch die Umdrehung der Fräswalze höher beschleunigt und somit weiter seitwärts weggeschleudert. Das leichtere feine Material fällt zum Teil wieder direkt in den  Graben , umhüllt das Kabel , und deckt es ab. 

Trägergerät:

Die perfekte Maschine als Anbaugerät für Traktoren ist um ein vielfaches schneller als jeder Bagger.
Das Fräsrad ist mit Hartmetall-Rundschaftmeisseln bestückt, die auch nicht vor im Boden befindlichen Steinen halt machen. Selbst im Winter bei 60 cm tief gefrorenen Boden ist der Einsatz ohne Probleme möglich.

Stehr Spezialmaschinen

Stehr Baumaschinen GmbH ist eine innovative Firma im Bereich Maschinenbau. Wir produzieren unter anderem Spezial­baumaschinen, die teilweise in Deutschland und europaweit paten­tiert wurden. Stehr-Maschinen werden von der Praxis für die Praxis entwickelt.

Lese mehr

SSL - Zertifikat

Diese Website ist nur über eine HTTPS Verbindung erreichbar. Über stehr.com findet der Transfer der Daten über eine als sicher eingestufte Verbindung statt. Die im Kontaktformular eingegebenen personenbezogenen Daten werden sicher zum Empfänger übertragen.

© 2019 Stehr Baumaschinen GmbH. All Rights Reserved.