German English

Universal Laser-Minigrader SUG 20

Stehr Laser-Minigrader SUG 20

Der Stehr-Universalgrader SUG 20 ist ein kleiner kompakter

Grader und Geräteträger für den Einsatz auf engen Baustellen, Rad- und Wanderwegen, für Grünlandpflege, Einsatz im Winterdienst usw. Anbaumöglichkeiten am Heck und Front.

Frontseitig hydraulische Schnellwechselvorrichtung (Parallelführung); patentiertes Knickschild (verstellbar von 1400 mm bis 1800 mm);  Außenbreite, Frontschild 1400 mm; beide Schilde aus hochverschleißfestem Stahl (Hardox 450) mit auswechselbarer, einstellbarer Schneide; 8 doppelwirkende Funktionen proportional ansteuerbar über Joy Stick Adaption; aut. Maschinensteuerung (alle Hersteller) möglich, beheizbare, große Komfortkabine mit großer Tür und perfekter Rundumsicht, geräumig und komfortabel gestaltet; Allradlenkung, Antrieb über vier Radnabenmotore (dadurch tiefer Schwerpunkt mit optimaler Standsicherheit).

Der SUG 20 kann problemlos auf einem 3,5 Tonnen Anhänger transportiert werden; Verlade -und Festzurrösen, gelbe Rundumleuchte, Beleuchtung nach STVO, Zusätzliche Arbeitsbeleuchtung vorne und hinten, Anhängekupplung, Zusatzhydraulik doppelwirkend, Leckölanschluss, Flachkupplungen, Hochdruckhydraulikfilter.

Der SUG 20 ist nur 1,40 Meter breit mit einem Radstand von nur 2,80 Metern und einer Höhe von unter zwei Metern. Mit Allradantrieb und Allradlenkung ist der Minigrader in jedem Gelände sicher unterwegs und vor allem auf engen innerstädtischen Baustellen sehr wendig.

Herzstück der Maschine ist natürlich das patentierte Knickschar, das im Jahr 2015 entwickelt wurde. Das Schar lässt sich – derzeit einzigartig auf dem Markt – hydraulisch von 1,40 auf 2,20 Meter verbreitern. Dies ist nur mit dem von Stehr erfundenen Knickschar möglich. Daran sind absenkbare Aufreißzähne aus handelsüblichen Rundschaftmeißeln angebracht, um festeren Boden zu lockern. Die Antriebseinheit des Graders besteht im wesentlichen aus Radlader-Teilen. Die Hydraulikanlage wird so umgebaut, dass sich die Arbeitsbewegungen gefühlvoll proportional über einen Joystick steuern lassen. Dadurch lässt sich eine automatische Steuerung nur über eine Steckverbindung mit den Proportionalventilen adaptieren.

 

Angetrieben wird der SUG 20 von einem 29,5 kW starken Yanmar-Motor, der eine Hydraulikpumpe mit 70 Litern/min. Fördermenge und 200 bar Druck antreibt.. Ein Teil des Einsatzgewichtes von 3,5 Tonnen geht auf das Konto des vorn anstelle des Frontschildes anbaubaren Plattenverdichters SBV 160 HF mit 2 x 80 KN Wuchtkraft – dessen Gewicht verleiht dem Grader die nötige Traktion. Über eine Schnellwechselvorrichtung lässt sich das ebenfalls nur 1,40 Meter breite Verdichtungsgerät einfach an- und wieder abbauen. Dadurch sinkt das Transportgewicht des Graders binnen Sekunden auf 2,7 Tonnen, so dass er auf einem herkömmlichen Pkw-Anhänger mit 3,5 Tonnen Gesamtgewicht zum Einsatzort gefahren werden kann. Der Plattenverdichter findet derweil auf der Pritsche des Zugfahrzeuges – Geländewagen, Pick-Up-Kasten- oder Pritschenwagen – Platz. Ein großer Vorteil in engen Ortslagen. „Überall wo planiert wird, muss auch verdichtet werden“, sagt Jürgen Stehr und glaubt fest daran, dass der Minigrader eine echte Bereicherung auf dem Markt wird. Durch die für eine kleine Maschine einzigartige Hydraulikanlage lassen sich noch viele andere Anbaugeräte wie Schneepflug, Schneefräse, Eisfräse, Schlegelmulchgerät, Scheibenmäher, Sichelmäher usw. adaptieren.

 

Vorteile:

Leistungsfähig

Energieeffizient

Joysticksteuerung

Einfacher Transport

Kompakt und Universell

 

 
  
    
 
 

Technische Daten:

 
Typ: SUG 20
 
Motor: Yanmar 3 T NV 88 / Leistung: 29 kW
Bereifung: 315 7 55 R 16
Gewicht: 2.500 kg / 3.300 kg
Gesamtlänge: 4600mm
Gesamtbreite: 1400mm
Gesamthöhe: 1995mm
Radstand: 2780


Videos Praxis Minigrader SUG 20 - Video Wintereinsatz

[Im Videoplayer können auch 1080p HD Qualität gewählt werden]
 

Download Prospekt Minigrader Angebot erstellen lassen

 

 

 

Stehr Kontaktdaten

Stehr Baumaschinen GmbH
Am Johannesgarten 5
36318 Schwalmtal Storndorf

Telefon: +49 (0) 6630 / 91844-0
Telefax: +49 (0) 6630 / 91844-99
E-Mail: info[@]stehr.com

Stehr News