German English

Gesamtprospekt 2016

Unsere Broschüre mit allen aktuellen Maschinen von Stehr zum Download.

Stehr Prospekte

Alle Prospekte als PDF zum kostenlosen Download : LINK

Bilder Stehr-Bodenstabilisierung

BodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierungBodenstabilisierung

Stehr - Bodenstabilisierer

 

Die Stehr Boden­stabilisierungs­fräsen wurden entwickelt, um in Verbindung mit einem Traktor eine vollwertige und preisgün­stige Alter­native gege­nüber selbstfah­renden Fräsen anzubieten.
 
STEHR Bodenstabilisierer  STEHR Bodenstabilisierer
 
 
Bei der Boden­stabilisierung mit Kalk oder Zement wird der vorhandene Boden an Ort und Stelle ("mix in place") in ein hochwer­tiges Material umge­wandelt, das eine wesentlich dauer­haftere Wasser-. Frost- und Raumbe­stän­digkeit sowie größere Druck-, Zug- und Scherfes­tigkeit erreicht.

Anwen­dungs­beis­piele:
- Konstruk­tions­schichten im Straßen- und Wegebau
- Erschließung von Gewerbege­bieten, Parkf­lächen oder Sportp­lätzen
- Deponiebau
 
Zum Einmischen des Bindemittels werden Boden­stabilisierungs­fräsen verwendet, die entweder mit eigenem Antrieb ausge­stattet sind ("Selbst­fahrer") oder von leistungs­starken Schleppern gezogen werden ("Anbauf­räsen").
 
STEHR Bodenstabilisierer STEHR Bodenstabilisierer
SBF 24 L: Straßen­neubau in Brasilien


Anhänge­fräsen oder Selbst­fahrer?

Von Traktoren gezogene Anbauf­räsen bieten folgende Vorteile:
- wesentlich gerin­gere Inves­tition (Schlepper + Fräse)
- Schlepper steht auch für andere Zwecke zur Verfügung
- gerin­gerer Kraft­stoffver­brauch
- keine unerwünschte Vorver­dichtung durch Überfahren des gefrästen Materials
- Wendigkeit, Transport

Den Vorteilen stand bisher jedoch vor allem eine deutlich gerin­gere Fräsleistung gege­nüber.
 
Mit der neuen Generation von Stehr- Anhänge­fräsen ist es erstmals gelungen, Leistungen zu erzielen, die bisher den besten selbstfah­renden Fräsen vorbe­halten war:
600 mm Frästiefe bei 2.400 mm Arbeitsb­reite.
 
Vergleich: Wettbe­werber (Selbst­fahrer) gegen Stehr-Fräse
 
STEHR Bodenstabilisierer STEHR Bodenstabilisierer
 
 

Die Stehr-Fräse bietet:

  • inten­sivere Durch­mischung und feineres Fräsbild
  • keine unerwünschte Vorver­dichtung durch Überrollen des gefrästen "weichen" Materials
  • größere Frästiefe (max. 600 mm, selbst in gewach­senem Boden)


Neues Antriebs­konzept

Die Kraftüber­tragung von der Zapfwelle des Schleppers auf den Fräsrotor erfolgt nicht, wie sonst üblich, über kraftverzeh­rende seitliche Stirnradge­triebe, sondern über beid­seitige Power-Riemen, die mit hoher Drehzahl laufen, dadurch jedoch nur ein relativ geringes Drehmoment übertragen müssen. Der Drehmomen­taufbau erfolgt erst dort, wo das Drehmoment benötigt wird: im Fräsrotor. Hierfür verwenden wir verlus­tarme Planetenge­triebe.
 
Der seitliche Riementrieb baut - im Vergleich zu Stirnradge­trieben- sehr schmal. Dies ist sehr wichtig, da das Gehäuse des seitlichen Antriebs im unteren Bereich durch den Boden gezogen wird. Je schmaler also der seitliche Antrieb ist, desto geringer ist der Kraft­bedarf.
 
STEHR Bodenstabilisierung STEHR Bodenstabilisierung
SBF 24: Stein­rotor Meissel mit 25 mm Schaft
 
 
STEHR Bodenstabilisierung
Leistungsver­gleich im Auftrag der Firma Kirchner GmbH.
SBF 24 gegen 2 Mitbe­werber
 


Geeignete Schlepper:

Voraus­setzung ist ein Heck- Zapfwel­lenausgang mit 1000 u/min sowie ein Kriech­gangge­triebe (V min = 300 - 400 m/Std.) bzw. ein "Vario"- Antrieb.
 
Motor­leistung:
Die genannten Angaben stellen die jeweiligen Minimal­werte dar.
Für maximale Frästiefe auch unter schwierigen Bodenver­hält­nissen
empfehlen wir 130 - 170 PS (SBF 22 L), 160 - 200 PS (SBF 24 L) bzw. 230 PS (SBF 24)
 
 
Vorführung:
Gerne kommen wir mit kompletter Ausrüstung zu Ihnen und führen Ihnen unsere
Technik "live" vor.
 
Bitte auch beachten:

Staubf­reies Streuen und Fräsen

 
STEHR Bodenstabilisierung STEHR Bodenstabilisierung
 
 

Boden­stabilisierungs­fräse SBF 22 L

 
Fräsb­reite 2200 mm
Frästiefe max 400 mm
Leistungs­bedarf 125 kW/170 PS
 
STEHR Bodenstabilisierer STEHR Bodenstabilisierer
 

Boden­stabilisierungs­fräse SBF 24 L

 
Fräsb­reite 2400 mm
Frästiefe max 400 mm
Leistungs­bedarf 118 kW/160 PS
 
STEHR Bodenstabilisierer STEHR Bodenstabilisierer
 
 

Boden­stabilisierungs­fräse SBF 24

 
Fräsb­reite 2400 mm
Frästiefe max 600 mm
Leistungs­bedarf ab 170 kW/230 PS
 
STEHR Bodenstabilisierer STEHR Bodenstabilisierer

 

 

Optionen

 
STEHR Bodenstabilisierer Elekt­ronisches Frequenz­mess­gerät zur Kontrolle der Riemen­spannung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

STEHR Bodenstabilisierer

Wasser­sprühvor­richtung
 

 

Stehr Kontaktdaten

Stehr Baumaschinen GmbH
Am Johannesgarten 5
36318 Schwalmtal Storndorf

Telefon: +49 (0) 6630 / 91844-0
Telefax: +49 (0) 6630 / 91844-99
E-Mail: info[@]stehr.com